Hepper finanziert sich zum Teil über die Unterstützung von Lesern. Wenn du Produkte über Links auf unserer Seite kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dich kostet das gar nichts..

10 schwarz-weiße Hunderassen (mit Bildern)

Nicole Cosgrove Profile Picture

By Nicole Cosgrove

beautiful, black and white dog - Armenian gampr_Ninell Creative_shutterstock

Das Leben ist nicht immer schwarz-weiß, aber das bedeutet nicht, dass dein bester Freund es nicht sein kann! Schwarz-weiße Hunderassen sind weit verbreitet, und einige der beliebtesten Rassen haben diese klassische Farbgebung. Außerdem ist dein Hund durch die kontrastreiche Farbe im Park, im Wald oder sogar im Schnee leicht zu erkennen!

Du möchtest eine schwarz-weiße Rasse zu deinem neuen vierbeinigen Begleiter machen? Hier sind 10 schwarz-weiße Hunde, aus denen du wählen kannst:

Divider 7

Die 10 häufigsten schwarz-weißen Hunderassen

1. Border Collie

Border Collie beim Spielen mit einem Ball
Bildnachweis: nk, Pixabay
Größe 45,5 – 56 cm
Gewicht 13,5 – 25 kg
Lebenserwartung  12 – 15 Jahre

Unsere erste schwarz-weiße Hunderasse ist der Border Collie. Der Border Collie ist wahrscheinlich die beliebteste schwarz-weiße Hunderasse überhaupt. Aufgrund seiner Intelligenz und Schönheit ist es schwer, diese majestätische (und dennoch liebevolle) Rasse zu übersehen.

Da Border Collies als hart arbeitende Hütehunde entwickelt wurden, ist es wichtig, dass du deinem Welpen genügend Bewegung und geistige Anregung gibst. Puzzles und Agility-Sportarten sind eine gute Möglichkeit, diese Bedürfnisse zu erfüllen.


2. Deutsche Dogge

Person mit zwei Deutschen Doggen am Meer
Bildnachweis: mkzdillon, Shutterstock
Größe 71 – 81,5 cm
Gewicht 50 – 80 kg
Lebenserwartung 7 – 10 Jahre

Auch wenn die berühmteste Deutsche Dogge – Scooby-Doo – nicht schwarz-weiß war, sind diese Farben bei der Rasse recht häufig. Von Smoking-Mustern bis hin zu Harlekin-Muster – die Deutsche Dogge sieht in Grautönen oft am besten aus.

Wenn du mit dem Gedanken spielst, dir deinen eigenen rätsellösenden Welpen ins Haus zu holen, solltest du dir zunächst über die Größe der Deutschen Dogge im Klaren sein. Viele Haushalte haben nicht genug Platz, um diese sanften Riesen bequem unterzubringen.


3. Boston Terrier

Boston Terrier steht auf Gras
Bildnachweis: Lenka N, Shutterstock
Größe 38 – 43 cm
Gewicht 5,5 – 11,5 kg
Lebenserwartung 11 – 13 Jahre

Eines der Markenzeichen des Boston Terriers ist der schwarz-weiße Smoking, den diese kleine Rasse trägt. Die großen Augen, die zusammengedrückte Schnauze und die fledermausähnlichen Ohren wirken zwar etwas cartoonhaft, aber der Smoking sorgt dafür, dass der Hund immer adrett aussieht.

Die Rasse fühlt sich in der Stadt wohl, wo sie viel Zeit mit ihren Familienmitgliedern verbringen kann. Trotz seines kräftigen Körperbaus ist der Boston Terrier erstaunlich sportlich. Melde deinen Hund zu Agility- oder Flyball-Kursen an, um die überschüssige Energie abzubauen.


4. Alaskischer Malamute

Alaskischer Malamute Gesicht
Bildnachweis: Markoren, Pixabay
Größe 58,5 – 63,5 cm
Gewicht 30,5 – 34 kg
Lebenserwartung 10 – 14 Jahre

Die nächste schwarz-weiße Hunderasse auf unserer Liste ist der Alaskische Malamute. Obwohl es diese wunderschöne Rasse in vielen verschiedenen Farben gibt, ist der schwarz-weiße Alaskische Malamute bei weitem am bekanntesten. Aber auch schwarz-weiße Malamuten können grau aussehen, weil ihr doppeltes Fell eine salzig-pfeffrige Farbe hat.

Dieser Hund ist stark und so gebaut, dass er einige der härtesten Umgebungen der Erde überleben kann. Mit Liebe und konsequentem Training wird der Alaskische Malamute jedoch zu einem ewig treuen Familienmitglied, das seinem Rudel nie etwas zuleide tun wird.


5. Dalmatiner

Dalmatiner im Schnee
Bildnachweis: Dalmatian by aljonushka, Pixabay
Größe 48,5 – 61 cm
Gewicht 20,5 – 32 kg
Lebenserwartung 11 – 13 Jahre

Für Kinder und Erwachsene gleichermaßen ist der Dalmatiner eine der berühmtesten schwarz-weißen Hunderassen der Welt. Nicht zuletzt dank Disneys 101 Dalmatiner ist dieser Hund sowohl ein liebevoller Begleiter als auch eine Ikone der Popkultur.

Auch wenn der Besitz eines Dalmatiners wie der schnellste Weg erscheint, dein Leben in ein Märchen zu verwandeln, bringt diese Rasse einige einzigartige Herausforderungen mit sich. Da der Dalmatiner ursprünglich als Wachhund gezüchtet wurde, ist er Fremden gegenüber oft unsicher und bleibt lieber in der Nähe seiner Lieben.


6. Kanaan-Hund

Größe 48,5 – 61 cm
Gewicht 16 – 25 kg
Lebenserwartung 12 – 15 Jahre

Der Kanaan-Hund ist vielleicht nicht jedem ein Begriff, aber diese Rasse ist eine der ältesten anerkannten Rassen in den Vereinigten Staaten. Die Rasse ist der offizielle Hund Israels, wo er Vieh, Eigentum und seine Familie beschützt.

Der Kanaan-Hund ist ein robuster Hund – sowohl mental als auch körperlich. Obwohl die Rasse ein wunderbarer Begleiter für begeisterte Läufer und Wanderer ist, kann ihre Persönlichkeit für unbedarfte Besitzer zu Problemen führen. Wenn du nicht bereit bist, in ein frühes Gehorsamkeitstraining zu investieren, ist diese Rasse nicht die beste Wahl.


7. Portugiesischer Wasserhund

Portugiesischer Wasserhund auf einem Schlitten stehend
Bildnachweis: susan lipschutz, Pixabay
Größe 43 – 58,5 cm
Gewicht 16 – 27 kg
Lebenserwartung 11 – 13 Jahre

Wie der Name schon sagt, ist diese Rasse sehr versiert im Schwimmen, Fischen und anderen Aktivitäten im Wasser. Aber auch wenn du nicht direkt an der Küste wohnst, ist der Portugiesische Wasserhund ein wertvoller Begleiter.

Der Portugiesische Wasserhund ist zwar robust und willig, aber du musst viel Zeit für die Fellpflege aufwenden. Das Fell dieses Hundes ist hypoallergen, muss aber regelmäßig gebürstet, getrimmt und entwirrt werden. Trotzdem haart die Rasse nicht viel.


8. Zwergschnauzer

Zwergschnauzer schaut in die Kamera
Bildnachweis: Free-Photos, Pixabay
Größe 30,5 – 35,5 cm
Gewicht 5 – 9 kg
Lebenserwartung 12 – 15 Jahre

Aus der Ferne würden die meisten Betrachter den durchschnittlichen Zwergschnauzer wahrscheinlich nicht als schwarz-weiß bezeichnen. Bei genauerem Hinsehen haben die meisten Vertreter dieser Rasse jedoch ein salz- und pfefferfarbenes Fell, das am Ende grau aussieht.

Der Zwergschnauzer ist recht sportlich, kommt aber mit einer Vielzahl von Lebensumständen gut zurecht. Solange du für ausreichend Bewegung und Sozialisierung sorgst, ist der Zwergschnauzer ein hervorragender Familienbegleiter.


9. Landseer

Landseer steht in einem Bach
Bildnachweis: PxHere
Größe 66 – 81,5 cm
Gewicht 45,5 – 71 kg
Lebenserwartung 8 – 10 Jahre

Der Landseer ist ein kräftiger, schwarz-weißer Hund, der dem Neufundländer sehr ähnelt. Tatsächlich erkennt nur Europa die beiden als getrennte Rassen an – das Vereinigte Königreich, Kanada und die Vereinigten Staaten fassen sie unter der Rasse Neufundländer zusammen.

Der Hauptunterschied zwischen einem Landseer und einem “normalen” Neufundländer ist die Fellfarbe. Neufundländer gibt es in verschiedenen Farben, darunter schwarz und schokoladenbraun, während Landseer immer schwarz-weiß sind. Wie der Standard-Neufundländer ist der Landseer sanft und selbstbewusst.


10. Sibirischer Husky

Sibirischer Husky Welpe
Bildnachweis: Kateryna Babaieva, Pexels
Größe 51 – 59,5 cm
Gewicht 16 – 27 kg
Lebenserwartung 12 – 14 Jahre

Die letzte schwarz-weiße Hunderasse auf unserer Liste ist der Sibirische Husky. Der Sibirische Husky ist etwas kleiner und wendiger als der Alaskische Malamute und eine weitere Rasse, die häufig mit schwarz-weißem Fell auftritt. Aber das ist bei weitem nicht die einzige Farbe, die es bei Huskys gibt.

Der Sibirische Husky stammt aus Nordasien, wo die Rasse berühmt dafür war, Schlitten mit Vorräten und menschlichen Passagieren zu transportieren. Heute ist diese Rasse einer der beliebtesten Begleithunde in den Vereinigten Staaten. Obwohl diese Rasse wie ein Wolf aussieht, ist sie unglaublich umgänglich mit Menschen und anderen Hunden.

Divider 2

Schlussfolgerung

Bei der Auswahl des richtigen Hundes für deinen Haushalt geht es um mehr als nur um die Fellfarbe. Bei der großen Auswahl an Hunderassen ist es aber nicht verkehrt, die Suche ein wenig einzugrenzen.

Wir haben zwar die 10 häufigsten schwarz-weißen Hunderassen vorgestellt, aber es gibt noch viel mehr Rassen, die ein schwarz-weißes Fell haben. Außerdem haben einige der oben aufgeführten Rassen nicht immer ein schwarz-weißes Fell! Letzten Endes kommt es darauf an, dass dein Hund zu deinem Lebensstil passt – ob schwarz-weiß oder nicht.

Welche dieser Rassen ist dein Favorit? Hast du eine dieser Rassen besessen? Teile deine Erfahrungen in den Kommentaren unten.


Bildnachweis für Artikelbild: Ninell Creative, Shutterstock

In Verbindung stehende Artikel

Weiterführende Lektüre

Tierärztliche Artikel

Neueste Tierarztantworten

Die neuesten Antworten von Tierärzten auf Fragen aus unserer Datenbank

Shopping cart0
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!