Hepper finanziert sich zum Teil über die Unterstützung von Lesern. Wenn du Produkte über Links auf unserer Seite kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dich kostet das gar nichts..

American Pit Corso (American Pit Bull Terrier & Cane Corso Mix): Infos, Bilder, Merkmale & Fakten

Nicole Cosgrove Profile Picture

By Nicole Cosgrove

Pitbull vs Cane Corso breed

Größe: 45,5 – 68,5 cm
Gewicht: 18 – 45,5 kg
Lebenserwartung: 10 – 12 Jahre
Farben: Schwarz, grau, rehbraun, gestromt, oder fast jede Farbe außer einfarbig weiß
Geeignet für: Aktive Familien oder Einzelpersonen, erfahrene Hundebesitzer, Menschen, die an einem Hund mit wenig Fellpflege interessiert sind, Menschen, die einen Wachhund suchen
Temperament: Selbstbewusst, stoisch, lebenslustig, ausgeglichen, ruhig, loyal, intelligent

Wenn du auf der Suche nach einem großen Hund mit einem noch größeren Herzen bist, sollte der American Pit Corso-Mischling ganz oben auf deiner Liste stehen. Dieser liebevolle Wachhund ist unglaublich robust und kann über 45,5 kg wiegen. Deshalb solltest du ihn nur in Erwägung ziehen, wenn du ein erfahrener Hundebesitzer bist und viel Platz hast, damit er wachsen kann.

Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was du von diesem relativ neuen Mischling erwarten kannst, müssen wir uns die beiden Elternrassen ansehen: den American Pit Bull Terrier und den Cane Corso Italiano.

Der Cane Corso Italiano ist eine alte Rasse, die von den Römischen Mastiffs abstammt. Nach dem Zweiten Weltkrieg waren sie fast ausgestorben, wurden aber von engagierten Züchtern wiederbelebt. Sie wurden vor allem als Viehtreiber, zur Bewachung von Häusern und Vieh sowie zur Jagd auf große Raubtiere eingesetzt.

Der Cane Corso ist ein sehr beschützender und manchmal auch unnahbarer Hund. Heute werden sie oft als Wachhunde und Polizeihunde ausgebildet.

Die Anfänge des American Pit Bull Terriers liegen in den 1800er Jahren, als die Engländer begannen, Bulldoggen und Terrier zu kreuzen. Einwanderer brachten die daraus entstandenen Kreuzungen in die Vereinigten Staaten, wo sie als Wachhunde, Viehtreiber, Viehfänger und Begleithunde eingesetzt wurden.

Leider ist der American Pit Bull Terrier aufgrund seines berüchtigten Einsatzes als Kampfhund einer der am meisten einschüchternden und gesetzlich verbotenen Hunde der Welt. Obwohl sie besonders freundlich zu Menschen und Kindern sind, werden sie oft nach ihrem Aussehen und ihrem schlechten Ruf verurteilt.

Divider 1

American Pit Corso Welpen – Bevor du einen in deiner Familie willkommen heißt…

Energy
Trainability
Health
Lifespan
Sociability

Obwohl sie zu recht imposanten Hunden heranwachsen, sind American Pit Corso Welpen anfangs schlaksig und äußerst charmant. Diese anhänglichen, abenteuerlustigen und etwas albernen Welpen werden dein Herz erobern.

Aufgrund ihres fast schon legendären Rufs als Beschützer züchten viele Züchter diese Hunde speziell für den Wachdienst. Wenn du vorhast, zu einem Züchter zu gehen, solltest du ihn und die Art der Aufzucht der Welpen kennenlernen.

Bereite einige Fragen an den Züchter vor: Wie und wann beginnen sie mit der Sozialisierung ihrer Welpen? Sind die Welpen schon trainiert worden? Empfiehlt der Züchter Bücher oder Trainer für neue Besitzer? Finde heraus, ob der Ansatz des Züchters mit deinem eigenen übereinstimmt.

Divider 5

3 Unbekannte Fakten über den American Pit Corso

1. Der American Pit Bull Terrier ist vom American Kennel Club nicht anerkannt.

Der American Pit Bull Terrier ist eine anerkannte Rasse in mehreren anderen Zwingerverbänden, darunter auch der United Kennel Club. Vom American Kennel Club ist er jedoch nicht anerkannt. Der AKC ist der Meinung, dass der Name “Pit Bull” nicht spezifisch genug ist, um ihn von anderen Mischlingsrassen zu unterscheiden.

Der AKC erkennt jedoch die Hunde an, die zur Rasse des American Pit Bull Terrier beigetragen haben, wie den American Staffordshire Terrier, den Staffordshire Bull Terrier und verschiedene Bulldoggen.


2. Die Vorfahren des Cane Corso haben gegen Löwen und Wölfe gekämpft.

Die Rasse soll vor über 1.000 Jahren in Tibet entstanden sein, wo sie zur Bewachung von Klöstern eingesetzt wurde. Die Römer waren von diesem Hund so beeindruckt, dass sie einige mitbrachten und ihr eigenes Zuchtprogramm starteten, um den Römischen Mastiff zu züchten.

Die Vorfahren des Cane Corso kämpften gegen Löwen, beschützten ihre Familien und Höfe vor Wölfen und jagten die riesigen und gefährlichen Wildschweine. Sie gelten als die besten Wachhunde der Welt.


3. Der American Pit Corso gehört zu den 15 größten Hunden der Welt.

Der American Pit Bull Terrier ist nicht oft ein großer Hund. Aber gemischt mit dem Cane Corso Italiano, der zu den größten Hunderassen der Welt gehört, erhält man einen durchaus großen Hund.

American Pit Bull Terrier und Cane Corso Gesichter
Die Elternrassen des American Pit Corso. | Links: American Pit Bull Terrier, rechts: Cane Corso Italiano

Divider 3

Temperament & Intelligenz des American Pit Corso🧠

Jeder Hund ist einzigartig und hat seine eigene Persönlichkeit. Aber viele Charaktereigenschaften wurden dem American Pit Corso und seinen Elternrassen über Hunderte von Jahren eingezüchtet. Hier ist ein Blick darauf, welche Eigenschaften du von den Elternrassen erwarten kannst.

Der American Pit Bull Terrier ist athletisch, selbstbewusst, manchmal stoisch, aber normalerweise lebenslustig und sehr freundlich zu Menschen – vor allem zu Kindern. Besitzer und Fans beschreiben sie oft als “lebenslustig” und mit einem gewissen albernen Charme.

Der Cane Corso hingegen ist etwas zurückhaltender. Er ist ein ruhiger, gelehriger und stiller Hund, der anhänglich und liebevoll mit seiner Familie umgeht, auch mit Kindern. Allerdings sind sie Fremden gegenüber auch sehr vorsichtig. Er ist ein sehr beschützender Hund, der zuweilen recht klug und unnahbar ist.

Der unerschütterliche American Pit Corso hat viele dieser hervorragenden Eigenschaften geerbt. Außerhalb des Hauses sind sie wachsam und aufmerksam und nehmen ihre Aufgabe als Wächter der Familie ernst. Im Haus sind sie ruhig und lieb, aber du solltest aufpassen, dass sie nicht übermütig werden.

Ihre Intelligenz und ihr Beschützerinstinkt machen sie außerdem zu guten Wachhunden. Mit der richtigen Ausbildung durch einen erfahrenen Besitzer gehören sie zu den besten Wachhunden der Welt.

Sind diese Hunde für Familien geeignet? 🏡

Beide Elterntierrassen sind außergewöhnlich gut für Familien und Kinder geeignet, ebenso wie der American Pit Corso. Sie sind sogar so anhänglich, dass wir sie speziell als Familienhunde empfehlen. Sie wollen viel Aufmerksamkeit, und in Verbindung mit ihrer Größe kann das für eine einzelne Person etwas überwältigend sein.

Da ein Hund schnell über 45,5 kg wiegen kann, ist eine gute Sozialisierung mit Familienmitgliedern und Kindern unglaublich wichtig. Achte darauf, dass du auch deine Kinder mit ihnen sozialisierst – große Hunde können genauso schikaniert werden wie kleine Hunde… aber wenn ein großer Hund schließlich genug hat, ist die Situation viel gefährlicher!

Diese großen, süßen Hunde passen am besten zu einer mäßig aktiven Familie in einer ländlichen oder vorstädtischen Umgebung mit viel Platz im Freien. Sie lieben es, Zeit mit dir draußen zu verbringen, zu spielen und zu trainieren und – natürlich – immer ein wachsames Auge auf ihre Liebsten zu haben.

Verträgt sich diese Rasse mit anderen Haustieren? 🐶 😽

Der American Pit Corso ist im Allgemeinen ein sanftmütiger Hund und dafür bekannt, dass er gut mit anderen Tieren auskommt. Aufgrund seiner enormen Größe ist es jedoch besonders wichtig, ihn so früh wie möglich mit anderen Haustieren zu sozialisieren, um die Harmonie im Haus zu gewährleisten.

Ein Hinweis zu anderen Hunden: Aufgrund ihrer unglücklichen Vergangenheit als Hundekämpfer können American Pit Bulls aggressiv gegenüber anderen Hunden sein – vor allem gegenüber solchen des gleichen Geschlechts. Eine frühzeitige Sozialisierung deines American Pit Corso trägt viel dazu bei, diese Probleme zu vermeiden, aber um sicherzugehen, empfehlen wir, dass alle anderen Hunde in der Familie vom anderen Geschlecht sind.

Divider 4

Dinge, die man als Besitzer eines American Pit Corso wissen sollte

Sich einen Hund anzuschaffen, ist eine sehr ernste Lebensentscheidung. Damit du besser verstehen kannst, ob ein American Pit Corso die richtige Wahl für dich ist, findest du hier einige weitere Überlegungen.

Futter & Ernährung 🦴

Ähnlich wie Menschen sind Hunde Allesfresser, die eine große Bandbreite an Nährstoffen aus tierischen und pflanzlichen Quellen benötigen. Der American Pit Corso braucht eine Ernährung, die reich an Proteinen und Fettsäuren wie Omega-3-Fettsäuren ist, aber du kannst ihm auch eine Reihe von Obst und Gemüse geben, die dein Tierarzt genehmigt hat.

Wir empfehlen ein hochwertiges Trockenfutter als Basis für eine ausgewogene Ernährung deines American Pit Corso. Vermeide Marken mit vielen Nebenprodukten und Getreidefüllstoffen – ein hochwertiges Trockenfutter enthält eine Vielzahl an Vollwertkost sowie Vitamine und Mineralstoffe. Erkundige dich bei deinem Tierarzt nach den richtigen Portionsgrößen.

Der American Pit Corso ist so muskulös und energiegeladen, dass er nicht zu Übergewicht neigt. Achte jedoch auf ihr Gewicht, besonders wenn sie älter werden. Größere Hunde sind im Alter anfälliger für Hüft- und Gelenkerkrankungen, und zusätzliches Gewicht verschlimmert diese Probleme noch.

Bewegung 🐕

Obwohl ein American Pit Corso sehr sportlich ist, braucht er nicht extrem viel Bewegung. Obwohl er nicht der typische Hund ist, der dich um einen Tennisball jagt, darfst du nicht vergessen, dass ein wenig aufgestaute Energie bei einem großen Hund ein Rezept für eine Katastrophe im Haus ist! Du solltest ihm Zugang zu einem großen, eingezäunten Garten und mindestens einen langen Spaziergang pro Tag ermöglichen.

Wenn du diesem großen und athletischen Hund viele Möglichkeiten gibst, sich zu bewegen und herumzustreunen, wirst du mit Sicherheit einen entspannten und glücklichen Begleiter im Haus haben.

Training 🦮

Bei einer so großen Rasse, die auf Bewachung ausgerichtet ist, ist es wichtig, dass du als Besitzer die Kontrolle behältst. Wenn du ihm nicht beibringst, wo sein Platz in der Familienhierarchie ist, kann der American Pit Corso von “lieb und sanft” zu “groß und bestimmend” werden, wenn er größer wird.

Aus diesem Grund empfehlen wir den American Pit Corso nicht denjenigen, die neu in der Hundehaltung sind oder keine Erfahrung mit großen Hunden haben. Du musst sie schon in jungen Jahren trainieren und ihnen verlässliche Gehorsamkeitskommandos beibringen.

Ziehe es in Erwägung, einen professionellen Hundetrainer zu kontaktieren, der dir beibringen kann, wie du besser mit deinem Welpen kommunizieren kannst. Training muss keine lästige Pflicht sein – vor allem bei fleißigen Hunden wie dem American Pit Corso wird das Training zu einer lustigen und bereichernden Aktivität für Hund und Mensch!

Pflege ✂️

Das kurze, glatte Haar des American Pit Corso erfordert nur minimale Pflege. Wöchentliches Bürsten und ein gelegentliches Bad sollten das Maximum an Fellpflege sein, um das du dich kümmern musst.

Du solltest ihre Krallen regelmäßig kontrollieren und bei Bedarf schneiden – auch die Afterkralle, die sie vielleicht von ihren Cane Corso-Eltern geerbt haben. Auch die Zähne sollten von Zeit zu Zeit gebürstet werden, um die Gesundheit des Zahnfleisches zu fördern. Und um Ohrenentzündungen vorzubeugen, solltest du die Ohren regelmäßig von Schmutz und Ohrenschmalz befreien.

Gesundheitliche Probleme ❤️

Leichte Erkrankungen
  • Kirschauge
  • Grauer Star
  • Ektropium und Entropium
  • Hüftdysplasie
  • Allergien
  • Demodikose
Schwere Erkrankungen
  • Magendilatations- und Volvulus-Syndrom (GDV) oder Blähungen

Divider 5

Männchen vs. Weibchen

Jeder Hund hat seine eigene Persönlichkeit, daher sind die allgemeinen Unterschiede aufgrund des Geschlechts genau das – Allgemeinheiten. Obwohl es nicht möglich ist, die Charaktereigenschaften deines Hundes vollständig vorherzusagen, sind männliche American Pit Corsos große Hunde und neigen eher zu “Humping” oder sexuellen Aggressionen. Weibliche Hunde sind eher kleiner und fürsorglicher.

Divider 3

Abschließende Überlegungen:

Ist der American Pit Corso also der richtige Hund für dich? Wenn du nicht die Erfahrung oder Lust hast, einen imposanten, großen Hund zu trainieren und ihn richtig auszulasten, solltest du eine andere Rasse in Betracht ziehen. Wenn dich aber die Vorstellung von einem sportlichen, sehr beschützerischen Familienhund reizt, der besondere Aufmerksamkeit braucht, dann bist du hier genau richtig!


Bildnachweis für Artikelbild | American Pit Bull Terrier: Ivanova N, Shutterstock / Cane Corso nebeneinander: Sbolotova, Shutterstock

In Verbindung stehende Artikel

Weiterführende Lektüre

Tierärztliche Artikel

Neueste Tierarztantworten

Die neuesten Antworten von Tierärzten auf Fragen aus unserer Datenbank