Hepper finanziert sich zum Teil über die Unterstützung von Lesern. Wenn du Produkte über Links auf unserer Seite kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dich kostet das gar nichts..

Miniaturboxer: Rasse-Infos, Bilder, Pflegeanleitung & Fakten

Nicole Cosgrove Profile Picture

By Nicole Cosgrove

boston terrier boxer mix miniature boxer

Größe: 38-56 cm
Gewicht: 11,5-25 kg
Lebenserwartung: 12-15 Jahre
Farben: Schwarz/braun, braun/weiß, schwarz, hellbraun, weiß/creme
Geeignet für: Familien mit Kindern, lebenslanger Begleiter
Temperament: Anhänglich, liebevoll, anhänglich, ruhig, beschützend

Der Miniaturboxer ist eine Kreuzung zwischen dem Boxer und einer Reihe anderer Rassen wie dem Boston Terrier, dem Mops, dem Rat Terrier und/oder dem Foxterrier, weshalb er als Designer-Rasse gilt. Es handelt sich um eine relativ neue Rasse, die für diejenigen entwickelt wurde, die den Boxer mögen, aber eine kleinere Version wünschen, die leichter zu halten ist. Sie werden immer beliebter, da sie in der Hundewelt immer bekannter werden und die Menschen feststellen, wie liebevoll und freundlich sie sind. In diesem Artikel wirst du sehen, dass sie, obwohl sie wie ein kleiner Boxer aussehen, nicht das Temperament eines solchen haben. Erfahre mehr über diese liebenswerte Rasse.

Divider 1

Miniaturboxer-Welpen – Bevor du einen in deiner Familie willkommen heißt..

Energy
Trainability
Health
Lifespan
Sociability

Wenn du den Kauf eines Miniatur-Boxerwelpen in Erwägung ziehst, gibt es einige Dinge zu beachten, bevor du dich entscheidest. Wie die meisten Welpen haben sie eine Menge Energie, die sie wahrscheinlich ihr ganzes Leben lang beibehalten werden. Sie sind gesellige Hunde und entwickeln eine enge Bindung zu ihrer Familie, weshalb sie nicht gerne allein bleiben.

Mini-Boxer können 12 bis 15 Jahre alt werden, vor allem, wenn man sich um ihre körperliche und geistige Gesundheit kümmert, vom Welpenalter an bis ins hohe Alter. Obwohl sie verspielt sind, brauchen Mini-Boxer konsequente Erziehung und frühe Sozialisierung, um das ideale Haustier zu werden. Sie sind klug, können aber stur sein, wenn man sie nicht mit klaren, aber dennoch sanften Kommandos anleitet.

Kreuzungen können Krankheiten von beiden Elterntieren erben, daher ist es gut zu wissen, was zu erwarten ist. Das bedeutet nicht, dass dein Welpe von jeder Krankheit betroffen sein wird, aber häufige Probleme sind Herzprobleme, Schilddrüsenunterfunktion und Atemwegsprobleme. Auf spezifische Gesundheitsprobleme werden wir etwas später in diesem Artikel näher eingehen.

Drei unbekannte Fakten über Miniaturboxer

1. Es ist keine aggressive Rasse.

Es besteht der Irrglaube, dass Boxer eine aggressive Rasse sind. Dies kann ein Mythos sein, der auf den Miniaturboxer übertragen wird. Der Mini-Boxer ist muskulös und stämmig und mag ein aggressives Aussehen haben, aber wenn man ihn erst einmal kennengelernt hat, merkt man, dass er liebevoll und freundlich ist.


2. Der Miniaturboxer ist vom American Kennel Club nicht anerkannt.

Leider dürfen nur reinrassige Hunde beim AKC registriert werden. Sie werden jedoch vom American Canine Hybrid Club anerkannt und können über das Dog Registry of America registriert werden.


3. Sie sind großartige Wachhunde.

Dies scheint der Tatsache zu widersprechen, dass er nicht aggressiv ist, aber ein Hund, der seine Familie gut beschützen kann, muss nicht aggressiv sein. Der Miniaturboxer nimmt seine Hingabe zu seiner Familie sehr ernst, daher wird er dich alarmieren, wenn er spürt, dass du oder jemand, den er lieb hat, in Gefahr ist.

Miniaturboxer liegt im Gras
Bildnachweis: Melissa Jansen van Rensburg, Pexels

Divider 3

Temperament & Intelligenz des Miniaturboxers 🧠

Miniaturboxer sind äußerst loyal und gehen eine lebenslange Bindung mit ihrer Familie ein. Sie sind gesellig und mögen es, am Geschehen teilzunehmen, aber sie können Fremden gegenüber misstrauisch sein. Sie sind nicht bösartig, aber sie müssen sich erst vergewissern, dass der Fremde harmlos ist, bevor sie Vertrauen fassen können.

Es ist wichtig, ihnen Aufmerksamkeit zu schenken, und sie werden dir im Gegenzug Liebe zeigen. Wenn du einen Schoßhund möchtest, ist der Mini-Boxer ideal, denn er kuschelt lieber auf deinem Schoß als irgendwo anders. Solange sie Aufmerksamkeit bekommen und mit jedem im Haushalt interagieren können, werden sie glücklich sein.

Mini-Boxer sind intelligent und lernen schnell. Wenn sie von klein auf sozialisiert und trainiert werden, können sie ihr volles Potenzial entfalten. Sie sind wachsam, haben aber ein ruhiges und sanftes Gemüt. Die Neugier ist eine Eigenschaft, die sie vom Boston Terrier geerbt haben. Daher ist es ratsam, sie in einem eingezäunten Hof zu halten, da sie sonst abhauen könnten, wenn sie etwas bemerken, das ihre Aufmerksamkeit erweckt.

Sind diese Hunde für Familien geeignet? 🏡

Miniaturboxer sind ideal für Familien. Sie gehen tiefe Bindungen mit ihrer Familie ein und lieben Kinder. Wenn man sie nicht in die Familie einbezieht, können sie niedergeschlagen und zerstörerisch werden. Sie sind geduldig mit Kindern, und da sie sehr energiegeladen sind, sind sie ideale Spielkameraden.

Verträgt sich diese Rasse mit anderen Haustieren? 🐶 😽

Wenn er von klein auf sozialisiert wird, kommt der Miniaturboxer mit anderen Haustieren zurecht. Manchmal kommt das Bedürfnis auf, Katzen zu jagen, aber sie tun dies eher aus Spielfreude als aus Bosheit. Wenn sie mit anderen Tieren im Haushalt zusammen sind, können sie sich mit ihnen anfreunden und sie als Teil der Familieneinheit betrachten.

Divider 4

Was man als Besitzer eines Miniaturboxers wissen sollte

Wenn man einen Hund besitzt, muss man wissen, wie man ihn richtig pflegt, damit er ein glückliches und gesundes Leben führen kann. In diesem Abschnitt findest du weitere Informationen über die Rasse, damit du dich mit ihren Bedürfnissen und Ansprüchen vertraut machen kannst.

Futter & Ernährung 🦴

Da es sich um eine kleine Rasse mit hohem Energiebedarf handelt, benötigt dein Mini-Boxer viel Eiweiß und Fett, um Muskeln aufzubauen und den ganzen Tag über Energie zu haben. Hochwertiges Hundefutter, das auf mittelgroße Rassen abgestimmt ist, ist ideal. Es gibt Marken, die Welpenfutter für mittelgroße Rassen und sogar Seniorenfutter anbieten, mit denen du eine optimale Ernährung für alle Altersphasen gewährleisten kannst.

Sie neigen zu Fettleibigkeit, wenn sie mehr Kalorien als nötig zu sich nehmen. Stelle also sicher, dass du die Nahrungsaufnahme an das Aktivitätsniveau deines Hundes anpasst.

Bewegung 🐕

Die beiden Rassen, aus denen der Miniaturboxer hervorgeht, sind für ihr hohes Energieniveau bekannt, und so sollte es nicht überraschen, dass auch die Kreuzung voller Energie ist. Welpen haben mehr Energie, die mit zunehmendem Alter des Mini-Boxers absinkt. Allerdings braucht diese Rasse viel Bewegung, damit sie sich nicht langweilt und übergewichtig wird.

Sie lieben es zu spielen und spazieren zu gehen, wenn das Wetter nicht zu heiß oder zu kalt ist, und sie joggen sogar gerne. Apportieren und andere Spiele sind ideal, um Energie abzubauen und ihnen Aufmerksamkeit zu geben. Auch die geistige Anregung ist wichtig. Bring deinem Mini-Boxer Tricks bei, bau einen Hindernisparcour auf oder besorge ihm ein Puzzlespielzeug, mit dem er spielen kann.

Training 🦮

Da sie intelligent sind, kann man sie recht zügig erziehen. Sie können stur sein, aber wenn du konsequent und geduldig bist, werden sie lernen, auf dich zu hören. Durch positive Verstärkung und klare Regeln lernt dein Mini-Boxer, dass du zwar der Boss bist, aber fair bleibst und ihn mit Respekt behandelst. Je früher du damit anfängst, umso geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass dein Hund schlechte Angewohnheiten entwickelt.

Pflege ✂️

Der Mini-Boxer verliert mäßig viel Fell und gilt nicht als hypoallergene Rasse. Mit ihrem kurzen Haar ist es nicht schwierig, sie zu pflegen, aber du musst sie mindestens dreimal pro Woche bürsten, damit ihr Fell gesund und glänzend bleibt.

Regelmäßige Bäder sorgen dafür, dass sie stets angenehm riechen, und die regelmäßige Reinigung ihrer Ohren beugt Infektionen vor, die bei Hunden mit Schlappohren auftreten können. Vergiss nicht, die Zähne zwei- bis dreimal pro Woche zu putzen und die Krallen zu schneiden, bevor sie zu lang werden.

Gesundheit und Probleme ❤️

Da es sich bei deinem Mini-Boxer um eine Mischung aus Boston Terrier und Boxer handelt, gibt es ein paar Dinge zu beachten. Dein Hund wird nicht von allen Krankheiten betroffen sein, und möglicherweise hat er sogar keine der Krankheiten. Es ist immer am besten, positiv zu bleiben und nicht das Schlimmste zu erwarten. Dennoch solltest du vorausschauend handeln und deinen Hund bestmöglich versorgen. Dazu gehört auch, dass du mit deinem Mischling regelmäßig zu den empfohlenen Untersuchungen beim Tierarzt gehst.

Leichte Erkrankungen
  • Schilddrüsenunterfunktion
  • Grauer Star
  • Kniescheibenluxation
  • Allergien
  • Demodikose
  • Dermatitis
  • Blähungen
  • Atemwegserkrankungen
Schwere Erkrankungen
  • Herzgeräusche
  • Dilatierte Kardiomyopathie
  • Krebs
  • Taubheit
  • Hüftdysplasie
  • Epilepsie

Divider 5

Männchen vs. Weibchen

Es gibt keine großen Unterschiede zwischen Rüden und Hündinnen, denn vieles hängt von der Persönlichkeit deines Hundes ab, da jeder Hund verschieden ist. Du wirst feststellen, dass Rüden in Bezug auf ihr Gewicht, ihre Größe und ihre Muskelmasse etwas größer sein können. Rüden, die nicht kastriert sind, können beschützender und dominanter sein. Weibliche Hunde können unabhängiger und sturer sein als ihre männlichen Artgenossen.

Divider 3

Letzte Worte

Miniaturboxer werden in der Hundeszene immer bekannter und beliebter, und es gibt viele Gründe dafür. Sie sind eine liebevolle und freundliche Rasse, die gerne mit ihrer Familie zusammen ist. Hundebesitzer schätzen Haustiere, die viele gute Eigenschaften haben und sich nahtlos in ihren Lebensstil einfügen. Mini-Boxer haben nicht viele negative Eigenschaften, und sie können ein langes und gesundes Leben führen, wenn man sich richtig um sie kümmert.

Wenn du mit dem Gedanken spielst, dir einen Mini-Boxer anzuschaffen, hoffen wir, dass dieser Ratgeber dir nützliche Informationen über diese Rasse liefert, die dir deine Entscheidung erleichtern, oder dir möglicherweise Tipps für die Pflege deines Mini-Boxers gibt, falls du bereits einen hast.


Bildnachweis für Artikelbild: Pxhere

In Verbindung stehende Artikel

Weiterführende Lektüre

Tierärztliche Artikel

Neueste Tierarztantworten

Die neuesten Antworten von Tierärzten auf Fragen aus unserer Datenbank