Hepper finanziert sich zum Teil über die Unterstützung von Lesern. Wenn du Produkte über Links auf unserer Seite kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dich kostet das gar nichts..

Jack-Tzu (Jack Russell & Shih-Tzu Mischling): Infos, Bilder, Fakten

Nicole Cosgrove Profile Picture

By Nicole Cosgrove

Jack Tzu

Größe: 25,5 – 28 cm
Gewicht: 6,5 – 10 kg
Lebenserwartung: 13 – 16 Jahre
Farben: Weiß, braun, goldbraun, hellbraun, cremefarben oder Kombinationen aus diesen Farben
Geeignet für: Aktive Familien, Einzelpersonen oder Paare
Temperament: Anhänglich, freundlich und spielfreudig

Der Jack-Tzu ist ein aufgeschlossener, freundlicher und intelligenter Designerhund, der nichts mehr liebt, als herumzulaufen und zu spielen. Der genaue Ursprung der Rasse ist unbekannt, aber sie ist das Ergebnis einer Kreuzung zwischen einem reinrassigen Jack Russell Terrier und einem reinrassigen Shih Tzu.

Diese kleinen Hunde sind nicht nur sehr energiegeladen, sondern auch loyal und anhänglich gegenüber ihren Besitzern und rollen sich am Ende des Tages gerne auf deinem Schoß zusammen, um ein Nickerchen zu machen.

Jack-Tzus sind auch großartige Familientiere und lieben Kinder über alles. Allerdings sind sie etwas stur und machen nur dann etwas, wenn sie etwas dafür bekommen. Zum Glück lieben sie aber einen Snack und eine kleine Belohnung ist ein einfacher Weg, sie auf deine Seite zu ziehen.

Divider 1

Jack-Tzu-Welpen – Bevor du dir einen anschaffst…

Zwei Jack-Tzus kuscheln
Bildnachweis: Bronty Hannah, Shutterstock
Energy
Trainability
Health
Lifespan
Sociability

Die Jack-Tzus können ihr Aussehen von beiden Elterntieren übernehmen. Allerdings haben sie typischerweise längere Beine als der Jack Russell sowie ein langes Gesicht und eine lange Schnauze.

Jack-Tzus sind nicht nur Energiebündel und immer auf dem Sprung, sie lieben es auch, zu buddeln. Du solltest also damit rechnen, dass dein neuer Jack-Tzu-Welpe deinen Garten verwüsten wird. Oder er wird deinen Rasen in ein Abbild des Mondes verwandeln – mit kleinen Kratern, die hier und da entstehen.

Jack-Tzus können in der Regel gut mit anderen Haustieren in deinem Haushalt spielen. Aber wie andere Hunde auch müssen sie sozialisiert und trainiert werden, solange sie jung sind, um unerwünschtes Fehlverhalten zu vermeiden. Sie sind intelligent und relativ leicht zu erziehen, aber ihr sturer Charakter kann das manchmal etwas erschweren, vor allem, wenn sie nicht in der Stimmung dafür sind.

Divider 3

Drei unbekannte Fakten über den Jack-Tzu

1. Der Jack-Tzu hat keinen starken Hundegeruch

Im Gegensatz zu anderen Hunden hat der Jack-Tzu keinen starken Hundegeruch, was ein großer Vorteil ist, wenn du deinen Hund die meiste Zeit des Tages drinnen halten willst.

Das bedeutet auch, dass er nicht häufig gebadet werden muss. Wenn er nicht aus irgendeinem Grund besonders schmutzig wird, reicht es aus, wenn er etwa alle zwei bis drei Monate gebadet wird.


2. Jack-Tzus bellen nicht sehr viel

Entgegen dem Vorurteil, dass kleine flauschige Hunde ununterbrochen bellen, bellt der Jack-Tzu nicht sehr viel. Das kann ein großer Vorteil sein, wenn du in einer Wohnung lebst, denn dann ist es sehr unwahrscheinlich, dass sich deine Nachbarn über deinen Hund beschweren.

Das heißt aber nicht, dass sie keine guten Wachhunde sind, denn diese energischen kleinen Hunde sind ziemlich mutig und verteidigen ihre Familien gegen jede vermeintliche Bedrohung.


3. Wenn es ums Fressen geht, ist der Jack-Tzu Meister

Zu sagen, dass Jack-Tzus ihr Futter lieben, ist wahrscheinlich etwas untertrieben. Sie werden durch Futter extrem motiviert, und das zu wissen, kann beim Training sehr hilfreich sein. Sie haben aber auch eine sture Ader, die oft mit dem Versprechen von zwei kleinen Leckerlis überwunden werden kann.

Ein großer Nachteil ihrer Vorliebe fürs Fressen ist, dass sie später im Leben, wenn ihr Aktivitätsniveau sinkt, schnell an Gewicht zunehmen können, was zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen führen kann.

Jack Russel neben Shih-Tzu
Die Elternrassen des Jack-Tzu. Links: Jack Russell Terrier, Rechts: Shih Tzu

Divider 3

Temperament & Intelligenz des Jack-Tzu 🧠

Jack-Tzus sind ziemlich intelligente kleine Hunde, die anhänglich, selbstbewusst und freundlich sind. Sie lieben es, in der Nähe von Menschen zu sein, verbringen den ganzen Tag mit dir und kuscheln sich abends neben dich auf die Couch. Sie sind aber auch gerne allein und können sich selbst überlassen werden, wenn du bei der Arbeit bist, ohne dein Haus zu zerstören.

Jack-Tzus kommen im Allgemeinen gut mit Kindern zurecht und sind recht tolerant, wenn sie von ihnen gestupst werden. Sie rennen auch den ganzen Tag herum und mischen sich in alle Spiele deiner Kinder ein.

Der Jack-Tzu ist dafür bekannt, dass er ziemlich stur ist und anderen Haustieren gegenüber ein wenig herrisch sein kann. Sie lassen sich jedoch gut erziehen und profitieren von einer frühen Sozialisierung.

Sind Jack-Tzus für Familien geeignet? 🏡

Jack-Tzus sind großartige Haustiere für die Familie. Sie lieben Kinder und verbringen gerne Stunden damit, im Garten herumzurennen, Bälle zu jagen und zu spielen.

Sie haben ein sanftes Wesen, sind aber auch sehr wachsam, mutig und beschützen ihre Familie.

Im Allgemeinen bellt der Jack-Tzu nicht sehr viel. Das und die Tatsache, dass er ein kleiner Hund ist, bedeutet, dass er sich gut in einer Wohnung halten lässt, wenn er genug Bewegung bekommt.

Ein weiterer Vorteil für vielbeschäftigte Familien ist, dass ein Jack-Tzu seine eigene Gesellschaft mag. Das heißt, man kann ihn allein lassen, ohne dass er zu zerstörerischem Verhalten neigt. Das macht es viel einfacher, ihn allein zu lassen, wenn du bei der Arbeit bist.

Vertragen sich Jack-Tzus mit anderen Haustieren? 🐶 😽

Jack-Tzus verstehen sich gut mit anderen Haustieren in deinem Haus. Du solltest jedoch bedenken, dass sie gerne spielen und die grenzenlose Energie des Jack-Tzu ein wenig zu viel sein kann, wenn deine anderen Haustiere gerne den ganzen Tag in Ruhe dösen.

Eine weitere Eigenschaft, auf die du achten solltest, ist ihr unabhängiges Wesen. Vor allem in der Nähe von größeren Hunden zeigt ein Jack-Tzu gerne, dass er der Boss ist, und in einer etablierten Familie geht ein junger Emporkömmling, der versucht, die älteren und größeren Hunde herumzukommandieren, nicht immer gut aus.

Divider 4

Dinge, die man als Besitzer eines Jack-Tzu wissen sollte:

Futter & Ernährung 🦴

Wie bereits in diesem Artikel erwähnt, fressen Jack-Tzu sehr gerne. Wir würden sogar so weit gehen zu sagen, dass sie, wenn es ums Essen geht, fast keine Selbstbeherrschung haben. Deshalb ist es wichtig, dass ihr Zugang zum Futter kontrolliert wird und dass sie nicht überfüttert werden.

Alle Hunde brauchen eine gesunde, ausgewogene Ernährung. Beim Jack-Tzu ist das keine schwierige Aufgabe, denn er ist kein besonders wählerischer Esser und frisst alles, was du ihm gibst.

Ein hochwertiges Hundetrockenfutter mit einer Mischung aus hochwertigen Zutaten wie Fleisch, Getreide, Obst und Gemüse ist die ideale Wahl für deinen Jack-Tzu. Wir empfehlen, ein spezielles Trockenfutter für kleine Rassen auszuwählen und die für aktive Hunde empfohlene Menge zu füttern.

Bei einem Jack-Tzu musst du deinen Hund zweimal am Tag füttern. Gib die Hälfte der Tagesration am Morgen und die andere Hälfte am Abend. Und vergiss nicht, die abendliche Futtermenge zu reduzieren, um die Leckerlis zu berücksichtigen, die er dir den ganzen Tag über abgeluchst hat.

Wenn du spezielle Fragen zur Ernährung hast, solltest du den Tierarzt deines Hundes fragen.

Bewegung 🐕

Wenn du einen kleinen Hund für lange Spaziergänge oder das tägliche Joggen suchst, ist diese Rasse möglicherweise genau das Richtige für dich. Jack-Tzus lieben und brauchen viel Bewegung. Sie sind sehr energiegeladene Hunde, die gerne herumrennen und stundenlang spielen.

Wenn du deinem Welpen das Apportieren beibringst, ist es viel wahrscheinlicher, dass du das Werfen des Balls leid bist, bevor dein Jack-Tzu selbst zu müde wird, ihm hinterherzujagen.

Der Bewegungsbedarf eines Jack-Tzu ist besonders wichtig, wenn du in einer Wohnung lebst. Sie sind nicht die Art von Hunden, die sich mit einer kurzen Spielrunde im Haus zufriedengeben, sondern müssen ein oder zwei Stunden draußen spazieren gehen oder herumrennen.

Training 🦮

Der Jack-Tzu ist ein intelligenter Hund, der relativ leicht zu erziehen ist. Allerdings neigen sie, wie bereits erwähnt, dazu, stur zu sein, was manche Trainingseinheiten zu einer kleinen Herausforderung machen kann.

Wie viele andere Hunde mit dieser Eigenschaft reagieren auch Jack-Tzus am besten, wenn die Trainingseinheiten kurz gehalten und mit aktiven Spielphasen unterbrochen werden. Und da der JackTzu verrückt nach Futter ist, können Hundesnacks eine gute Möglichkeit sein, ihn motiviert und kooperativ zu halten.

Sozialisierung ist ebenfalls eine wichtige Voraussetzung für einen Jack-Tzu. Er muss früh lernen, dass er nicht das Familienrudel anführt, und wenn dein Hund mit anderen Tieren interagiert, ist das eine gute Möglichkeit, dies zu erreichen.

Pflege ✂️

Wenn es um die Pflege geht, ist der Jack-Tzu ein relativ pflegeleichter Hund. Allerdings haart er sehr viel, was für Hundeallergiker ein Problem darstellen kann.

Um das Haaren unter Kontrolle zu bekommen und das Fell optimal aussehen zu lassen, müssen Jack-Tzus mindestens zwei- bis dreimal pro Woche mit einer Bürste mit steifen Borsten gebürstet werden. In der Regel müssen sie nicht oft gebadet werden, und du kannst dich darauf beschränken, sie etwa alle zwei bis drei Monate zu waschen, je nachdem, wie schmutzig dein Hund wird.

Im Gegensatz zu Hunden, die die meiste Zeit im Haus verbringen, musst du die Krallen deines Jack-Tzu nicht sehr oft schneiden. Da er ein so aktiver Hund ist, werden sie bei den täglichen Spaziergängen und beim Spielen im Freien normalerweise auf natürliche Weise abgenutzt. Generell gilt jedoch: Wenn du die Krallen deines Hundes beim Laufen auf dem Fußboden deines Hauses oder deiner Wohnung hörst, sind sie zu lang und müssen gekürzt werden.

Gesundheitliche Probleme ❤️

Als sehr aktiver und neugieriger Hund können Jack-Tzus anfälliger für Unfälle sein als andere Hunde. In den meisten Fällen ist dies ein geringes Problem, und insgesamt sind sie glückliche und gesunde Hunde.

Vor allem im späteren Leben, wenn dein Hund etwas langsamer wird, solltest du dich daran erinnern, dass der Jack-Tzu aufgrund seines Appetits und seiner Vorliebe für Futter schnell an Gewicht zunimmt. Wie beim Menschen kann dies zu einer Reihe von Komplikationen führen, die ansonsten vermieden werden könnten.

Auch wenn sie relativ selten sind, gibt es doch einige spezielle Krankheiten, die Jack-Tzu’s betreffen:

Leichte Erkrankungen
  • Ohrenentzündungen
  • Hautallergien
  • Ohrenentzündungen
  • Gewichtsmanagement
  • Diabetes
Schwere Erkrankungen
  • Patellaluxation
  • Taubheit
  • Von-Willebrand-Krankheit
  • Schilddrüsenunterfunktion
  • Brachycephales Atemwegssyndrom

Divider 5

Männchen vs. Weibchen

Was das Aussehen angeht, gibt es kaum Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Jack-Tzus. Männliche Jack-Tzus sind etwas größer und robuster als weibliche Jack-Tzus, aber das ist bei den meisten Rassen so üblich.

Was den Charakter angeht, können männliche Jack-Tzus manchmal etwas selbstsicherer wirken und sind oft temperamentvoller als weibliche. Jack-Tzus sind jedoch eine sehr energiegeladene und aktive Rasse, und auch die Weibchen sind nicht unbedingt zurückhaltend.

Wie bei allen anderen Rassen solltest du, wenn du nicht vorhast, sie zu züchten, unabhängig davon, ob du einen männlichen oder weiblichen Jack-Tzu hast, sie kastrieren lassen, solange sie noch jung sind. Das ist sozialverträglich und kann auch gesundheitliche Vorteile für dein Tier haben.

Divider 3

Letzte Worte: Jack-Tzu

Der Jack-Tzu ist ein selbstbewusster und sehr energiegeladener, kleiner Hund. Sie sind großartige Begleiter für alle, die einen Hund für lange Spaziergänge oder tägliche Ausläufe suchen. Sie lieben es, Zeit im Freien zu verbringen, und sind immer bereit, mit anderen Hunden zu spielen.

Sie sind auch eine gute Wahl für Familien mit aktiven Kindern, denn der Jack-Tzu ist ein recht toleranter kleiner Hund, der nicht bissig gegenüber Kindern wird.

Allerdings ist ein Jack-Tzu wahrscheinlich nicht die beste Wahl für ältere Menschen und eignet sich nicht für jemanden, der nicht die Zeit oder die Fähigkeit hat, ihm die tägliche Bewegung zu geben, die er braucht.


Bildnachweis für Artikelbild: Pikrepo

In Verbindung stehende Artikel

Weiterführende Lektüre

Tierärztliche Artikel

Neueste Tierarztantworten

Die neuesten Antworten von Tierärzten auf Fragen aus unserer Datenbank