Hepper finanziert sich zum Teil über die Unterstützung von Lesern. Wenn du Produkte über Links auf unserer Seite kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dich kostet das gar nichts..

Warum haben Kater Penisse mit Widerhaken? (Wissenschaftliche Erkenntnisse)

Hallie Roddy

By Hallie Roddy

yellow cat lick his penis

Vet approved

Dr. Paola Cuevas Photo

Reviewed & Fact-Checked By

Dr. Paola Cuevas

MVZ (Veterinarian)

The information is current and up-to-date in accordance with the latest veterinarian research.

Learn more »

Wenn Sie schon einmal zwei Katzen bei der Paarung beobachtet haben, werden Sie feststellen, dass die Erfahrung für das Weibchen ziemlich schmerzhaft zu sein scheint. Weibliche Katzen neigen dazu, während der Paarung schreiende Geräusche von sich zu geben, weil der mit Widerhaken versehene Penis des Männchens keratinisierte Penisstacheln enthält. Sie sind nicht die einzigen männlichen Säugetiere, die Widerhaken an ihrem Penis haben, aber welchen Zweck erfüllen sie wirklich? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum sich der Penis der Katze auf diese Weise entwickelt hat und wie er bei der Fortpflanzung behilflich ist.

hepper cat paw divider

Was sind Penisstacheln?

Es ist nicht einfach, die männliche Anatomie einer Katze vollständig zu verstehen. Der männliche Katzenpenis ist dafür bekannt, dass er Widerhaken hat, die kleinen Stacheln ähneln und nur bei der Paarung mit einer weiblichen Katze sichtbar sind. Sie verschwinden sofort, wenn sich der Penis nach der Paarung wieder in die Haut zurückzieht. Diese Widerhaken sind rau wie die Zunge einer Katze. Die Beschaffenheit der Zungenpapillen einer Katze hilft dabei, die Nahrung zu greifen und das Fleisch von den Knochen zu reißen, während sie fressen. Aber das scheint für die Paarung nicht nützlich zu sein, oder? Wozu dienen die Widerhaken?

cat penis surgery
Bildnachweis: Todorean-Gabriel, Shutterstock

Stimulierung des Eisprungs

Die Widerhaken am Penis der Katze sind dafür bekannt, dass sie den Eisprung der Katze unterstützen. Da weibliche Katzen ihren Eisprung nicht vor dem Geschlechtsverkehr haben, stimulieren die Stacheln ihre Vulva, um ihrem Körper mitzuteilen, dass es Zeit ist, ein Ei freizugeben.

Die Katze am Entkommen hindern

Das scheint ein wenig brutal, aber die Widerhaken am Penis des Katers verhindern, dass die Katze wegläuft, bevor der Paarungsvorgang abgeschlossen ist. Katzen sind Tiere, die lieber allein sind und vor Schmerzen davonlaufen. Die Paarung ist für weibliche Katzen schmerzhaft, nicht nur wegen der Widerhaken, sondern auch, weil die Kater sie während des Geschlechtsverkehrs in den Nacken beißen.

Wie sich Katzen paaren

Die Paarung zwischen Katzen findet statt, wenn die Kätzin läufig ist oder sich in ihrer fruchtbarsten Phase befindet. Katzen sind saisonale Dauerläufer und werden je nach Tageslicht und Temperatur immer wieder läufig. Verwilderte Katzenpopulationen neigen dazu, sich das ganze Jahr über zu vermehren, da sie mehr Tageslicht ausgesetzt sind.

Männliche Katzen werden nicht wie weibliche Tiere läufig. Intakte Kater werden stimuliert, wenn sie weibliche Katzenpheromone wahrnehmen. Sowohl Kater als auch Kätzinnen miauen in dieser Zeit übermäßig, und die Kater neigen dazu, zu urinieren oder Dinge in ihrer Umgebung zu markieren. In dieser Zeit neigen Ihre Katzen auch am meisten dazu, aus dem Haus zu fliehen oder andere Verhaltensänderungen zu zeigen.

Two cats in the grass
Bildnachweis: christels, Pixabay

Der Läufigkeitszyklus der Katze

Die Paarung von Katzen kann das ganze Jahr über oder mehrmals im Jahr stattfinden. Eine weibliche Katze wird nach 6 bis 9 Monaten geschlechtsreif, aber manche werden schon mit 4 Monaten zum ersten Mal läufig. Sie bleiben den größten Teil ihres Lebens fruchtbar. Wenn Ihre Katze nicht kastriert ist, wird sie läufig und durchläuft die vier Phasen des Zyklus.

  • Proöstrus: Der Proöstrus ist der erste Teil des Läufigkeitszyklus, in dem die Kätzin beginnt, Männchen in der Nähe anzulocken. Zu diesem Zeitpunkt ist sie noch nicht ganz paarungsbereit, und Sie merken vielleicht nicht einmal, dass sie läufig ist. Der Proöstrus dauert ein bis drei Tage.
  • Estrus: Die nächste Phase des Zyklus ist das Estrus-Stadium. Sie dauert etwa eine ganze Woche. In dieser Zeit wird die Kätzin empfänglich für männliche Katzen, weil ihr Körper mit Östradiolhormonen überflutet wird.
  • Interestrus: Weibchen, die nicht in der Lage sind, sich zu paaren oder trächtig zu werden, treten in das Interestrus-Stadium ein. Diese Phase findet zwischen den Läufigkeiten statt. Sie kann sich einige Tage bis drei Wochen lang normal verhalten, bevor sie wieder läufig wird.
  • Anöstrus: Dies ist die Ruhephase im Läufigkeitszyklus der Katze. Die Kätzin zeigt keine Anzeichen einer Läufigkeit, bis die Läufigkeit wieder einsetzt. Wie bereits erwähnt, wird die Brunftzeit durch Tageslicht und Temperatur beeinflusst. Bei regelmäßigem Lichteinfall kann die Anzahl der Brunftperioden konstant bleiben.
orange cat lying in the garden
Bildnachweis: Darkmoon_Art, Pixabay

Haben alle Männchen stachelige Penisse?

Männliche Kätzchen werden nicht mit Stacheln auf ihrem Penis geboren. Wenn Sie Ihre männlichen Katzen frühzeitig kastrieren lassen, werden sie keine Stacheln entwickeln. Bei der Kastration werden die Hoden des Katers entfernt und die Entwicklung der Stacheln verhindert. Dies geschieht nur unter dem Einfluss von Testosteron. Die Entwicklung beginnt im Alter von 3 Monaten und erreicht die volle Größe im Alter von etwa 6 Monaten.

Was ist zu tun, wenn eine Katze läufig ist?

Bei all dem Miauen, das sie von sich gibt, könnte man meinen, dass eine Läufigkeit allein schon schmerzhaft ist. Das ist es nicht, aber Ihr Kätzchen braucht möglicherweise besondere Aufmerksamkeit, während sie ihren Zyklus durchläuft.

1. Pflegen Sie sie

Helfen Sie Ihrem Kätzchen, sich während der Läufigkeit besonders gut um sich selbst zu kümmern. Bürsten Sie sie regelmäßiger und streicheln Sie sie, damit sie sich wohler fühlt, während ihr Körper diese Veränderungen durchläuft.

brushing cat with gloves
Bildnachweis: Mariia Boiko, Shutterstock

2. Geben Sie ihr einen sicheren Raum

Einige läufige Katzen sind aggressiver und launischer als sonst. Geben Sie ihr einen eigenen Bereich, in den sie sich zurückziehen kann, wenn sie nicht gut gelaunt ist.


3. Spielen Sie mehr mit ihr

Der Jagdtrieb einer Katze ist geringer, wenn sie läufig ist, und gibt ihr eine Menge aufgestaute Energie. Spielen Sie während dieser Zeit häufiger mit ihr.

cat playing with owner
Bildnachweis: Dora Zett, Shutterstock

4. Sichern Sie Ihr Haus

Wenn eine Katze läufig ist, entkommt sie häufiger als wenn sie nicht läufig ist. Ihr Instinkt ist es, einen Kater zu finden, auch wenn das bedeutet, dass sie Ihr Haus verlassen muss. Treffen Sie einige Vorsichtsmaßnahmen und stellen Sie sicher, dass es für sie keine Möglichkeit gibt, nach draußen zu gelangen, wenn Sie nicht wollen, dass sie dort ist.


5. Reinigen Sie die Katzentoilette häufiger

Sowohl Männchen als auch Weibchen sprühen mehr, wenn sie bereit sind, sich zu paaren. Das hat damit zu tun, dass sie ihr Revier markieren und Pheromone ausstoßen. Ermutigen Sie Ihre Kätzin, ihr Spray im Katzenklo zu behalten, indem Sie es öfter als sonst reinigen.

Wood shavings for cat litter
Bildnachweis: Yuliya Alekseeva, Shutterstock

hepper cat paw divider

Abschließende Überlegungen

Wer hätte gedacht, dass sich paarende Katzen so anstrengend sein können? Auch wenn es Sie zu Tränen rührt, wenn Sie erfahren, dass der Paarungsprozess durch die Stacheln am Penis eines Katers schmerzhaft ist, so ist dies doch ein Teil des Lebens, und es gibt einen Grund dafür. Die Penisstacheln eines Katers sorgen dafür, dass die Empfängnis erfolgreich verläuft und dass die Katzen ihre Gene weitergeben können. Wenn Sie nicht daran interessiert sind, sich während dieser Zeit gut um Ihre Katzen zu kümmern, und auch nicht an den neuen Würfen, die sich zwangsläufig einstellen werden, dann lassen Sie die Katze kastrieren, um diese Umstände zu verhindern.


Bildnachweis für Artikelbild: nokchu, Shutterstock

In Verbindung stehende Artikel

Weiterführende Lektüre

Tierärztliche Artikel

Neueste Tierarztantworten

Die neuesten Antworten von Tierärzten auf Fragen aus unserer Datenbank