Hepper finanziert sich zum Teil über die Unterstützung von Lesern. Wenn du Produkte über Links auf unserer Seite kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dich kostet das gar nichts..

5 verschiedene Arten von Zwergspitzen (mit Bildern)

Nicole Cosgrove Profile Picture

By Nicole Cosgrove

pomeranian dog with tongue out

Zwergspitze gehören zu den Rassen, die fast jeder wiedererkennen kann, da sie schon länger existieren als andere reinrassige Hunde. Sie sind nicht nur freundlich zu Menschen, sondern genießen die Gesellschaft von Menschen wirklich. Zwergspitz waren einst die bevorzugte Rasse in der Oberschicht und wurden oft wegen ihres Aussehens und Charmes geschätzt.

Auch verschiedene Zwergspitz-Mischlinge erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, vor allem in der Ära der Designer-Hunderassen. Obwohl die langfristigen Auswirkungen von Kreuzungen noch nicht abschließend geklärt sind, haben einige Zwergspitz-Mixe weniger Gesundheitsprobleme als ihre reinrassigen Verwandten. Außerdem haben Zwergspitz-Mischlinge einzigartige Eigenschaften, die sie von der Rasse haben, mit der sie gekreuzt wurden.

Wenn du jemals mit dem Gedanken gespielt hast, dir einen Zwergspitz oder einen Zwergspitz-Mix anzuschaffen, kann dich diese Liste in die richtige Richtung führen.

divider 9

Die 5 verschiedenen Arten von Zwergspitz-Rassen sind:

1. Standard Zwergspitz

lächelnder pommerscher hund
Bildnachweis: Pikist

Zwergspitze sind eine beliebte Spielzeugrasse, die sich an die meisten Umgebungen anpassen kann, was sie zu beliebten Hunden für viele verschiedene Lebensstile macht. Die aufgeweckten und aktiven Hunde werden zur Rassegruppe der Spitz gezählt und gelten als Nachkommen des größeren Deutschen Spitzes.

Erscheinungsbild: Zwergspitze sind kompakte Hunde mit spitzen Ohren und voluminösen, gefiederten Schwänzen, die sich über den Rücken winden. Der Zwergspitz hat ein dichtes, doppelschichtiges Fell, das farblich variieren kann, mit einem langen Deckhaar und einer dicken, flauschigen Unterwolle. Rüden und Hündinnen sind zwischen 20,5-36 cm groß und wiegen etwa 1,5-3 Kilos. Zwergspitz haben drei Gesichtsvariationen, aber einige Züchter argumentieren, dass diese Variationen nicht dem Rassestandard entsprechen.
Temperament: Zwergspitze sind gesellige Hunde, die gerne im Mittelpunkt stehen, egal wo sie sind. Sie sind freundlich zu Fremden, bellen aber auch gerne und machen den Haushalt auf Neuankömmlinge aufmerksam. Sie sind hochintelligente Hunde, die manchmal etwas stur sein können, aber sie sind auch liebevolle Begleiter, die ihrer Familie treu bleiben.

2. Fuchsgesicht-Zwergspitz

fuchsgesichtiger pommerscher
Bildnachweis: Anna Berdnik, Shutterstock

Fuchsgesicht-Zwergspitze sehen so aus, wie der reinrassige Zwergspitz nach den Rassestandards aussehen sollte. Obwohl die meisten Züchter sie nicht als “Fuchsgesicht” Zwergspitz bezeichnen, werden sie so gezüchtet, dass sie den Rassenrichtlinien mit einer längeren Schnauze und spitzen Fuchsohren entsprechen. Alle anderen Varianten neben dem Fuchsgesicht-Zwergspitz erfüllen höchstwahrscheinlich nicht die Anforderungen der Rasse.


3. Teddybär-Zwergspitz

Teddybär pommern
Bildnachweis: Sarah Lew, Shutterstock

Als der Boom der Spielzeughunde in den frühen 90er und 2000er Jahren einsetzte, kamen neue Varianten reinrassiger Hunde auf den Markt und erfreuten sich großer Beliebtheit. Eine der gefragtesten Zwerspitz-Varianten ist der Teddybär. Bei dieser Gesichtsvariante werden die spitzen Teile des traditionellen Zwerspitz-Gesichts geglättet, um ihnen ein Plüschtier-Aussehen zu verleihen. Teddybär-Zwergspitze sind zwar niedlich, aber keine offizielle Variante und entsprechen nicht den Rassestandards.


4. Puppen-Zwergspitz

Fuchsgesicht und Teddybär-Zwergspitz sind sehr beliebt, aber Puppen- Zwergspitz erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Sie haben oft ein pausbäckiges, rundes Gesicht und ausdrucksstarke Augen. Puppen-Zwergspitz sind aufgrund der relativ neuen Nachfrage nach dieser Variante oft schwer zu finden. Wie bei der Teddybär-Variante erfüllen die Puppen-Zwergspitz nicht die Rassestandards im Ausstellungsring und gelten nicht als offizielle Variante.


5. Zwergspitz-Mischlinge

Designer-Hunderassen, die aus Spielzeughunderassen bestehen, erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, was zu einer Vielzahl von Zwergspitz-Mischlingen geführt hat. Die neue Nachfrage nach diesen Designerhunden hat “Hunderassen” hervorgebracht, die von liebenswert bis hin zu geradezu skurril reichen. Hier sind einige beliebte Zwergspitz-Mischlinge, die den Markt für Designerhunde erobert haben:

Pomchi (Zwergspitz (eng. Pomeranian) x Chihuahua)

blonder Pomchi-Hund
Bildnachweis: Photohunter, Shutterstock

Pomchis sind das Ergebnis der Kreuzung eines Zwergspitz mit einem Chihuahua. Diese liebenswerten Mischlinge haben die Freundlichkeit und Verspieltheit des Zwergspitz mit der Ernsthaftigkeit und Loyalität des Chihuahuas vereint. Diese kleinen Hunde können zwischen 18 und 25,5 cm groß werden und wiegen selten mehr als 5,5 Kilo.


Pomapoo (Zwerspitz x Pudel)

Pomapoo-Hund
Bildnachweis: dawnie206, Pixabay

Pomapoos sind intelligente Mischlinge mit einem Fell, das von flauschig bis dicht gelockt reicht. Diese Zwergspitz-Pudel-Mischlinge sind großartige Wohnungshunde, die nicht so viel bellen wie reinrassige Zwergspitz. Pomapoos sind etwa 23-30,5 cm groß und wiegen normalerweise zwischen 3,5-7 Kilo. Pomapoos waren eine der ersten Designer-Hunderassen zu Beginn des Designer-Hundewahns.


Bichonaranier (Zwergspitz x Bichon Frisé)

Bichon-A-Ranian-Hund
Bildnachweis: Adobe Stock

Bichonaranier sind eine Mischung aus Zwergspitz und Bichon Frise, die eine liebenswerte, flauschige Kreuzung mit dichtem Fell ergeben. Diese Hunde sind von Natur aus sehr energiegeladen und brauchen täglich viel Beschäftigung, damit sie glücklich sind. Bichonaranians sind etwa 25,5 bis 30,5 cm groß und wiegen etwa 3 bis 7 Kilo.


Bildnachweis für Artikelbild: funeyes, Pixabay

In Verbindung stehende Artikel

Weiterführende Lektüre

Tierärztliche Artikel

Neueste Tierarztantworten

Die neuesten Antworten von Tierärzten auf Fragen aus unserer Datenbank