Hepper finanziert sich zum Teil über die Unterstützung von Lesern. Wenn du Produkte über Links auf unserer Seite kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dich kostet das gar nichts..

Spanador (Cocker Spaniel & Labrador Mischling): Infos, Bilder, Fakten

Nicole Cosgrove Profile Picture

By Nicole Cosgrove

Spanador Alies 10th week

Größe: 45,5-51 cm
Gewicht: 9-21,5 kg
Lebenserwartung: 14-17 Jahre
Farben: Lohfarben, weiß, schwarz, rot, braun
Geeignet für: Familien, die einen Wachhund suchen, diejenigen, die einen Begleiter suchen
Temperament: Anhänglich, intelligent, verspielt

Wenn du ein liebenswertes und lustiges Haustier für deine Familie suchst, ist der Spanador eine wunderbare Wahl. Der Spanador ist eine Mischung aus dem allseits beliebten Labrador Retriever und dem Cocker Spaniel. Die Kombination dieser beiden freundlichen Rassen hat eine neue Rasse hervorgebracht, die ein energiegeladenes, aber gut erzogenes Tier ist.

Es gibt einige großartige Aspekte, die du vielleicht nicht über den Spanador weißt, und einige, die du kennen solltest, bevor du deinen Welpen auswählst. In diesem Ratgeber geben wir dir alle Informationen, die für die Entscheidung, ob dieser Hund zu deiner Familie passt, notwendig sind.

Divider 1

Spanador Welpen – Bevor du dir einen zulegst…

Energy
Trainability
Health
Lifespan
Sociability

3 unbekannte Fakten über den Spanador

1. Sie lieben Wasser

Spanadore lieben alles rund ums Wasser. Es ist nicht ungewöhnlich, dass dein Spanador versucht, in seinem Wassernapf zu schwimmen. Wenn du einen Pool oder einen Strand hast, in dem dein Spanador schwimmen kann, wird er begeistert sein. Sie haben nicht nur Spaß am Schwimmen, sondern können dabei auch etwas von ihrer unendlichen Energie loswerden.

2. Sie haben ein starkes Bedürfnis nach Zuneigung

Wenn du deinen persönlichen Freiraum magst, musst du möglicherweise versuchen, das deinem Spanador klarzumachen. Diese Hunde wollen immer bei dir sein. Viele Spanador-Besitzer haben gelernt, nach unten zu schauen, bevor sie einen Schritt machen. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass dein Spanador vor deinen Füßen sitzen wird. Obwohl dieser Hund etwas kleiner ist als ein reinrassiger Labrador, kann er dennoch bis zu 22,5 kg wiegen. Unabhängig von seiner Größe ist der Spanador voll und ganz davon überzeugt, dass er ein Schoßhund ist.

3. Sie dienen als Wachhunde

Obwohl der Spanador kein sehr großer Hund ist, ist er ein Schutzhund. Wenn du einen Hund willst, der deine Kinder und dein Grundstück gut im Auge behält, ist der Spanador eine ausgezeichnete Wahl.

Parents of Spanador
Die Eltern des Spanador. Links: Cocker Spaniel, Rechts: Labrador Retriever

Divider 1

Temperament & Intelligenz des Spanadors 🧠

Dies ist die Kategorie, in der der Spanador glänzen wird. Wenn es um Charakter und Intelligenz geht, stehen diese Hunde an der ersten Stelle. Lass uns zunächst ein wenig über ihre Persönlichkeit sprechen.

Der Spanador ist ein Hund, der viel Energie hat. Wenn du ein sanftmütiges Tier willst, das den ganzen Tag vor dir sitzt, ist der Spanador vielleicht nicht die beste Wahl. Auch wenn er sich irgendwann beruhigt und gerne kuschelt, braucht er zuerst sein Spiel.

Das Tolle am Spanador ist, dass man ihm beibringen kann, seine Energie zu kontrollieren und sich entsprechend zu benehmen, was ihn zu einem ausgezeichneten Stubentier macht. Sie sind sehr menschenbezogen und wollen, dass du glücklich bist. Der Spanador ist ein treuer Hund, der sich als ein weiteres Familienmitglied betrachtet.

Der Spanador ist ein brillanter Hund. Sowohl der Cocker Spaniel als auch der Labrador sind intelligente Tiere. Bei der Entwicklung dieser Rasse ging nichts von ihrer Intelligenz verloren. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie sich ihre Intelligenz auf das Training und das Familienleben auswirkt.

Sind diese Hunde gut für Familien geeignet? 🏡

Der Spanador ist ein Familienhund und eine Familie ist die perfekte Umgebung für einen Spanador. Diese Hunde sind ständig auf der Suche nach Zuneigung und Aufmerksamkeit, und eine Familie wird dieses Bedürfnis für sie erfüllen. Der Spanador braucht nicht nur Zuneigung, sondern auch Menschen, mit denen er spielen kann. Wenn du Kinder hast, die lernen können, wie man einen Ball wirft oder dem Hund ein paar zusätzliche Tricks beibringen, wird der Spanador in seiner ganzen Pracht erstrahlen.

Natürlich haben alle Hunde ihre eigenen Persönlichkeiten, und man muss mit Kindern in der Nähe von Tieren immer vorsichtig sein. Der Spanador ist jedoch ein fröhlicher Hund. Du wirst sehen, dass er beim Spazierengehen, Laufen und Spielen seinen Kopf hebt und von jedem, der es ihm anbietet, ein Lächeln, ein freundliches Hallo und ein Kraulen am Bauch erwartet.

Da der Spanador so loyal gegenüber der Familie ist, wird er wahrscheinlich auch versuchen, seine Gefährten im Auge zu behalten. Wenn ein Fremder an die Tür kommt, wird er wahrscheinlich bellen und die Familienmitglieder auf ein mögliches Problem aufmerksam machen. Denk daran, dass dein Hund nicht bellt, um laut und lästig zu sein, sondern weil er dir helfen will.

Verträgt sich diese Rasse mit anderen Haustieren? 🐶 😽

Der Spanador verträgt sich mit anderen Haustieren, solange er richtig sozialisiert ist. Es handelt sich nicht um eine aggressive Rasse, die nicht versuchen wird, ein Problem zu verursachen. Du solltest deinen Spanador jedoch immer an der Leine führen. Er ist sehr schnell aufgeregt und kann versuchen, in den persönlichen Bereich eines anderen Hundes einzudringen. Je nach der Persönlichkeit des anderen Hundes kann das für deinen Spanador zu einem Problem werden.

Spanadore lieben es zu spielen, und obwohl sie ein mittelgroßer Hund sind, solltest du sie in der Nähe von kleinen Hunden beobachten. Sie verstehen vielleicht nicht, dass ein kleinerer Hund nicht auf dieselbe Weise spielen und toben kann.

Divider 4

Was man als Besitzer eines Spanadors wissen sollte:

Da du dich nun sehr wahrscheinlich in diese Hunderasse verliebt hast, ist es an der Zeit, herauszufinden, was es braucht, um einen Spanador in deinem Zuhause zu halten. Glücklicherweise ist der Spanador kein pflegeintensiver Hund. Allerdings wird dieser Hund haaren und braucht daher deine Aufmerksamkeit. Wir geben dir alle Informationen, die du vor dem Kauf deines Spanador-Welpen beachten solltest.

Futter & Ernährung 🦴

Spanadore lieben Futter. Sie lieben Futter so sehr, dass du ein Auge auf deinen Spanador und die Menge des Futters haben musst, die er zu sich nimmt. Wenn man ihnen Futter in einem Napf hinstellt, verschlingen sie es in Rekordzeit. Dieses schnelle Fressen kann zu Magen-Darm-Problemen führen. Wenn dein Hund dazu neigt, schnell zu fressen, kannst du deinem Spanador jeweils kleine Portionen geben oder einen Napf kaufen, der das Futter langsamer freigibt.

Du musst darauf achten, dass nicht zu viele Menschen in der Familie deinem Spanador Leckerlis geben. Da diese Hunde sehr futteraffin sind, kann es sein, dass sie betteln oder nach Wegen suchen, um von dir Futter zu bekommen. Da der Spanador so süß und liebevoll ist, ist es schwer, diesen Welpenblicken nicht nachzugeben.

Bewegung 🐕 

Wenn du auf der Suche nach einem Trainingspartner bist, hast du ihn vielleicht gerade mit einem Spanador gefunden. Dein Hund wird viel Auslauf brauchen. Wenn du in einer Wohnung lebst, in der es keinen Auslauf für deinen Hund gibt, kann es sein, dass der Spanador sich nicht wohl fühlt.

Ein Garten, in dem der Spanador rennen und spielen kann, ist sehr wichtig. Du musst auch mit deinem Hund spazieren gehen, damit er jeden Tag das richtige Maß an Bewegung bekommt. Wenn du gerne mit deinem Hund spazieren gehst oder läufst, kann der Spanador durchaus mit dir mithalten. Da sie so leicht zu erziehen sind (siehe nächste Überschrift), kannst du sie auch leicht an der Leine führen.

Wenn sowohl deine Kinder als auch dein Hund Bewegung brauchen, wäre das sogar noch besser. Wenn du deinen Spanador im Garten herumlaufen und mit den Kindern spielen lässt, ist das eine großartige Möglichkeit, ihm zu helfen, sein hohes Energieniveau zu kontrollieren. Wenn du ihm dabei hilfst, tagsüber etwas Dampf abzulassen, ist er abends bereit, mit dir zu kuscheln und deine Gesellschaft zu genießen.

Und schließlich ist es wichtig, dass dein Spanador wenn möglich schwimmen geht. Spanadore lieben es, zu schwimmen. Wenn du also eine Gelegenheit findest, deinen Spanador zum Strand, Schwimmbad oder See zu bringen, dann nutze sie!

Training 🦮

Der Spanador ist ein leicht zu erziehender Hund. Obwohl die Hundeerziehung unabhängig von der Rasse Zeit und Geduld erfordert, wirst du mit dem Spanador nur wenig Probleme haben. Diese Hunde wollen dich glücklich machen. Wenn das Sitzen dich glücklich zu machen scheint oder du dich freust, wenn sie kommen, wird dein Spanador dieses Verhalten wiederholen wollen.

Da es sich um Hunde handelt, die gefallen wollen, solltest du sie positiv bestärken. Er ist ein Hund, der menschliche Verhaltensweisen und Gefühle aufgreift. Selbst wenn du die Tonlage deiner Stimme änderst, wird dein Hund wissen, dass du mit seiner Reaktion zufrieden bist. Aufgrund seiner hohen Intelligenz und seines Wunsches, dich zu seinem besten Freund zu machen, ist der Spanador ein sehr angenehm zu erziehender Hund.

Du kannst ab dem Welpenalter mit der Ausbildung eines Spanadors beginnen. Wenn du in diesem Alter damit beginnst und ihn zur Sozialisierung mit anderen Tieren zusammenbringst, wird dir das Leben im Alter leichter fallen. Denk daran, dass der Spanador über viele Jahre hinweg viel Energie haben wird. Du wirst nicht in der Lage sein, die Energie deines Hundes zu kontrollieren. Du musst ihm helfen, sich zu bewegen und ihm beibringen, sich auch bei hohem Energielevel zu benehmen.

Pflege ✂️

Wenn du deinen Spanador-Welpen kaufst, wäre es nett, wenn der Züchter auch einen Staubsauger für die Haare mitliefern würde! Der Spanador wird haaren, und du wirst viel staubsaugen müssen. Die Menge, die dein Hund verliert, hängt von der Jahreszeit ab, aber es wird immer ein ordentlicher Haufen sein.

Damit die Wohnung nicht von Haaren verwüstet wird, solltest du deinen Hund mindestens einmal pro Woche bürsten. Durch das Bürsten wird ein Großteil der losen Haare entfernt und die Teppiche werden ein wenig geschont. Da es sich um eine Mischlingsrasse aus zwei Hunden mit unterschiedlich langen Haaren handelt, kann die Fellmenge deines Spanadors variieren.

Manchmal hat ein Spanador längeres Fell um die Ohren herum, wie ein Cocker Spaniel. Wenn das der Fall ist, kannst du diese Haare leicht kürzen, damit alles ordentlich bleibt. Wenn dein Hund Stellen mit langem Fell hat, solltest du darauf achten, dass sie oft gebürstet werden, um Knoten zu vermeiden.

Spanadore müssen nicht häufig gebadet werden. Einmal im Monat oder jeden zweiten Monat ist völlig ausreichend. Wenn sie allerdings schmutzig werden, sollten sie öfter gebadet werden. Achte darauf, dass du ein Hundeshampoo verwendest. Die Verwendung eines beliebigen Shampoos für den Hund könnte dazu führen, dass die Haut austrocknet. Spanier neigen zu trockener Haut, und du willst die Situation nicht noch verschlimmern, indem du die falsche Seife verwendest.

Gesundheit und Probleme ❤️

Insgesamt ist der Spanador ein gesundes Tier. Am meisten musst du auf die Gewichtszunahme achten. Wie wir bereits erwähnt haben, liebt diese Hunderasse ihr Futter. Wenn du irgendwelche Bedenken oder Fragen zur Ernährung deines Hundes hast, solltest du dich an deinen Tierarzt wenden und ihn um Rat fragen.

Leichte Erkrankungen
  • Allergien
  • Gewichtszunahme
  • Trockene Haut
Schwere Erkrankungen
  • Hüftdysplasie
  • Grauer Star
  • Gastrointestinale Probleme

Divider 5

Männchen vs. Weibchen

Wie bei den meisten Rassen wird der Spanador-Rüde etwas größer sein als die Spanador-Hündin. Wenn es um Persönlichkeit, Temperament und Energie geht, sind sich Rüde und Hündin ziemlich ähnlich. Die männlichen Welpen neigen eher dazu, noch mehr Energie zu haben als die weiblichen. Dies sollte jedoch keineswegs den Eindruck erwecken, dass die weiblichen Welpen ruhig sind. Du wirst einige Zeit mit diesem Hund verbringen müssen, wenn er noch jung ist.

Divider 3

Letzte Worte

Wenn man eine der freundlichsten und fröhlichsten Hunderassen der Welt mit einer kleineren, anhänglichen Rasse mischt, ist das Ergebnis ziemlich beeindruckend. Der Spanador scheint all die wunderbaren Eigenschaften des Labradors geerbt zu haben, wenn es um Anhänglichkeit und die Fähigkeit zu gefallen geht. Seine perfekte Größe und sein liebes Wesen hat er vom Cocker Spaniel geerbt. Obwohl sowohl der Labrador als auch der Cocker Spaniel sehr energiegeladene Rassen sind, macht die Tatsache, dass sie sich gut ausbilden lassen, diese zusätzliche Energie etwas weniger problematisch.

Wenn du und deine Familie auf der Suche nach einem neuen Mitglied im Clan sind, ist der Spanador eine Wahl, mit der du sehr wahrscheinlich zufrieden sein wirst.


Bildnachweis für Artikelbild: Spanador Alies 10th week, LotteSedeyn, Wikimedia Commons CC SA 3.0 Unported

In Verbindung stehende Artikel

Weiterführende Lektüre

Tierärztliche Artikel

Neueste Tierarztantworten

Die neuesten Antworten von Tierärzten auf Fragen aus unserer Datenbank